Vertragsbeginn der physischen Bewachung jeweiligen Objekte

I. Ex ante step

  • Einführungs-Meeting, Vorstellung des Contract Managers und des Site Managers
  • Spezifikation der Mitarbeiter nach Qualifikationsanforderungen des Klienten
  • Vorstellung des Vorschlags für Richtlinie zur Ausübung der SPVS-Dienstleistung
  • Organisatorische, strukturelle, technische und materielle Deckung des Auftrages

II. Training step

  • Training ausgewählter Mitarbeiter in Bezug auf Vorschriften für die Ausübung der physischen Bewachung des Objektes
  • Schulung der Objektleiter und der Sicherheitsmitarbeiter bezüglich Anforderungen an die gewünschte Erfassungstätigkeit und zusammenhängende Administrative
  • Schulung des Bedienpersonals in Bezug auf alle installierten Sicherheitstechnologien EMA, BMA und CCTV
  • Praktische Testdemonstration und Schulung der Wächtertätigkeiten in einzelnen Positionen

III. Implementation step

  • Protokollarische Übernahme des Objektes nach einzelnen Positionen
  • Kontroll-Support Site des Managers über den ganzen Auftrag
  • Rückmessung von KPI – Bewertung des ersten Monates der Dienstleistung, inklusive Backfeed des Klienten

Wir helfen Ihnen gern Ihre richtige Sicherheitslösung zu finden,
wenden Sie sich bitte an uns.